Montag, 14. März 2011

Die Unfähigkeit des Menschen

Und ein kleines Statement zur aktuellen Katastrophe. Es ist für mich fast unerträglich die ganzen neue Hiobsbotschaften mit anzuschauen, Japan liegt mir doch sehr am Herzen und ich fühle wahrscheinlich ein ganzes Stück mehr mit als es bei Indonesien war, wo ich nicht so persönliche Verbindungen hatte.

Ich hoffe, dass alles glimpflich abgeht, wobei die Hoffnung nur gering ist... das alles in den Nachrichten hört sich einfach zu furchtbar an.

Kommentare:

  1. Geht mir ganz genauso. Haiti hat mich nicht so berührt wie jetzt Japan... Besonders wegen der Atomkraftwerke und dessen drohende Gefahr. Ich hoffe das durch diese Geschichte die Menschen wenigstens endlich aufwachen und die AKWs endlich in naher Zukunft abgeschaltet werden D:

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir die Bilder auch nicht mehr ansehen, es sei denn ich will nen Grund haben zu heulen :(

    Ich finde es so krass… ganze Städte einfach weg und jetzt noch der drohende GAU.

    AntwortenLöschen