Mittwoch, 13. November 2013

Mottenkiste Teil 2

Beinahe hätte ich die Illus nicht wiedergefunden! Waren in einem alten Uni-Ordner versteckt.

Hier jedenfalls meine Afrika-Variante von Hänsel und Gretel. Der Text ist soweit original geblieben, wie es ging. Ich hab nur minimal was geändert. Es war am Ende mehr Arbeit als erwartet, aber dafür hatte ich zum Schluss auch ein schönes Heft für die Abschlussausstellung in den Händen.

Hier ein paar ausgewählte Seiten. (mittlerweile gefallen mir viele Illus nicht mehr, das würde ich heute anders machen. Aber auf die Farben steh ich immer noch!)






Die beiden gab es dann auch als Fimo-Varianten für die Ausstellung (leider nicht im Bild, der Zettel am Schaukasten der besagte "Hänsel und Gretel: Backzeit 30 Minuten"):


1 Kommentar:

  1. Mir gefallen die alle sehr gut! Das apokalyptische Feeling passt auch gut zur Problematik, die Familie ist am Ende, so wie die Welt am Ende ist. Und am Ende bekommt man doch ein Gefühl der Hoffnung zurück, dass alles besser werden kann.Hänsel und Gretel finde ich als Märchen super scary, mit der verbrennenden Hexe und so °_°

    AntwortenLöschen