Donnerstag, 10. Mai 2012

Comicstipendium - Eine von Dreien! :D

Wie ich bereits geschrieben hatte, wurde ja vor einiger Zeit das Comicstipendium von ehapa ausgerufen.
---> http://www.ehapa-comic-collection.de/shop_content.php/coID/1869

Ich hatte gleich am Anfang eine Idee die ich umsetzen wollte, aber richtig mit dem Comic angefangen hab ich dann reichlich spät. *ächz* Die Geschichte hatte mich nicht losgelassen, und ich wollte wenigstens eine Münze mal in den Hut werfen anstatt das alles versauern zu lassen.
Jedenfalls steht seit heute fest: Ich bin tatsächlich unter den besten 3! o_o
Zusammen mit Asja Wiegand und Moritz von Wohlzogen. Einer von uns wird also das Rennen machen und muss den Comic dann für ehapa umsetzen. Die Bekanntgabe findet in Erlangen statt. Man darf also gespannt sein!!

Für alle Blogleser nun ein bisschen Bonus-Material zur Hauptfigur der Geschichte, nämlich Antoinette. Ein etwas seltsamer Name, aber das hat seine Gründe. Übrigens habe ich tatsählich ein Mädel kennengelernt (hier in Deutschland) die Antoinette hieß. Das fand ich sehr gewagt aber auch irgendwie geil.

Ursprünglich hatte meine Antoinette gaaanz lange blonde Haare, für den Comic hab ich sie etwas gekürzt um die Jury nicht zu schocken. *g* Wahrscheinlich wäre das zu Manga-mäßig rübergekommen, und für den Wettbewerb war was gemäßigteres sicher passender. Naja, jedenfalls hat sie auf den Vorskizzen deshalb sehr lange Haare. Und eigentlich zeichne ich ihr immer etwas Augenringe, was sicher auch mit der Geschichte zu tun hat, aber das verrate ich noch nicht.
Hier jedenfalls ein paar Illus und noch ein Ausschnitt wie sie im fertigen Comic aussieht.

Hier in einem älteren Post hab ich auch schon mal drüber geschrieben: http://olivia-vieweg.blogspot.de/2012/02/projekte-die-ich-gerne-machen-wurde.html






Kommentare: