Montag, 1. Juni 2015

Schwere See ist DAAAAAAAAA!!!!!

Gerade ist es angekommen!! Party!!!!!!!!!

Und die Farben sind soooo perfekt geworden!! T____T Genauso hatte ich es mir vorgestellt. Die Druckerei und die Leute von der Herstellung bei Suhrkamp haben ganze Arbeit geleistet!

"Schwere See, mein Herz" ist vielleicht mein eigensinnigster Comic.... Die Japaner nennen es "egoistisch", wenn man nur sein eigenes Ding durchzieht ohne ans Publikum zu denken. Also ist es mein egoistischster Comic... <_< Ich hab echt einfach gemacht, was ich wollte. Heidis Geschichte ist ein bisschen schräg aber hoffentlich rührt es doch einige Leser, so wie es mich gerührt hat beim Ausdenken. Ich würde mich freuen!! Jetzt inhaliere ich erst mal frisch gedrucktes Buch!!!

Kommentare:

  1. Deine Geschichten waren schon immer eigensinnig, jedenfalls die, die ich kenne. Ich mag es, wie sich dein Zeichenstil in den letzten Jahren entwickelt hat. Kürzlich habe ich dein "Antoinette kehrt zurück gelesen".

    "Schwere See, mein Herz" sieht auch sehr ansprechend aus, werde ich mir wahrscheinlich auch kaufen. Der Hund auf dem Rückcover sieht sehr vielversprechend aus.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, stimmt, eigensinnig waren die Comics schon vorher. Aber bei Huck Finn gab es das Argument, dass es eine Adaption von Mark Twain ist, bei Antoinette ging es um das Reizthema "Mobbing". Nur bei "Schwere See" gibt es erst mal nichts, wo man sagen kann, das wäre ein Grund zu lesen. Außer, dass es eine coole Geschichte ist. Find ich zumindest.
    Ich freu mich, wenn du es liest. :D

    AntwortenLöschen
  3. Mit Antoinette hast du mich ja schon ein bisschen angefixt und in die deutsche Comicszene gelockt. :3 ich bin auf jedenfall seeeerh neugierig auf deine schwere see.

    AntwortenLöschen
  4. @Nicole:
    Sehr gut, wenn ich dich neugierig machen konnte! ^o^

    AntwortenLöschen
  5. @Patrick: Hoffentlich gefällt's dir! ^o^ Garantieren kann ich natürlich für nix.

    AntwortenLöschen